Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Neue Termine Geographische Lage Impressum+Haftungsausschluss Wir über uns 2015 - 16 Leitbild 2015 - 16 Hausordnung Mittagsbetreuung Mittagsbetreuung-alte Hauptseite2012 Schulleben Bildergalerie für Eltern Schulleiter Lang Sekretariat Lehrkräfte Bach Bacher Bareth Birkmaier Faerber Fischer Guttroff Haid Herold Hoffmann Koegel Kindelbacher Lang Linder Loew Lutz-Batzner Mayer Moos Muegge Müller J Müller C Pfeiffer Ramming Rohrhirsch Schwager Schweiggart Seefried Sperl Springer Stroebele Wagner Walter Weh Widmann Yildiz Elternbeirat1 

2015 - 16 Leitbild

Leitbild der Grundschule und Mittelschule Buch

Gemeinsam leben, lernen und gestalten1. Gemeinsam lebenWir, die Mitglieder der Schulgemeinschaft der Grundschule und Mittelschule Buch, haben in unserem pädagogischen Tun stets das Wohl der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen im Blick. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Schulleitung und alle weiteren Mitarbeiter arbeiten konstruktiv zusammen mit dem Ziel, jedem Einzelnen Respekt und Selbstvertrauen zu vermitteln und die Kinder und Jugendlichen zu befähigen, ihr Leben eigenverantwortlich, selbständig und im demokratischen und christlichen Verständnis zu gestalten. Dabei sind wir in unseren Wertvorstellungen Vorbild und leben einen freundlichen, toleranten, wertschätzenden, ehrlichen und offenen Umgang.Unsere Schule in Buch mit der Außenstelle in Oberroth liegt in einem positiven Umfeld: engagierte, für Bildung aufgeschlossene Eltern, überschaubare Heimatorte und die Nähe zur Natur. Diese Bedingungen unterstützen bestmögliche Bildungsprozesse.2. Gemeinsam lernenDurch selbständiges und aktives Lernen mit klaren Zielen sollen die Kinder und Jugendlichen den Grundstock zu ihrem persönlichen Wissen und ihrem lebenslangen Lernen erhalten. Wissen fördern, eine Kultur des Entdeckens und Hinterfragens pflegen und sich individuell um die Kinder und Jugendlichen kümmern sind Ziele unserer Lernkultur. Die Regeln des sozialen Umgangs, die Kooperation im Team und die Fähigkeit, Konflikte mit kommunikativen Möglichkeiten zu lösen – dies ist uns wichtig und gelingt vor allem, wenn alle Beteiligten füreinander Zeit haben, empathisch miteinander umgehen und ihr Handeln reflektieren.3. Gemeinsam gestaltenWir gestalten eine positive und angstfreie Lernatmosphäre in unserem Klassenzimmer, im Schulhaus und in der Gruppe.Unser besonderes Augenmerk liegt auf dem Zusammenleben unserer „Kleinen“ (Grundschule)und „Großen“(Mittelschule), das von allen als Gewinn betrachtet wird und sich in Hilfsbereitschaft, Rücksicht und Stärkung von Selbstvertrauen zeigen kann.Gemeinsame Feste und Feiern sind vertraute Rituale, feste Bestandteile und Höhepunkte im Schuljahr. Die verlässliche und transparente Kooperation zwischen Schülern, Eltern und Lehrkräften/Schulleitung ist ein fest verankerter Bestandteil unserer unterstützenden Gemeinschaft.